Geschichte


Bevor die Familie Angelini Fuss in der Baubranche fasste, bewirtete sie in Susauna ein Restaurant, einen kleinen Bauernbetrieb und führte schon ab 1940 kleinere Bauarbeiten aus. Während den Wintermonaten von 1948 bis 1987 arbeitet der Familienvater Lento mit seinen Söhnen für die Bobbahnen St. Moritz/Celerina.

 

In den 50zigern Jahren mussten sie Susauna verlassen und Lento mit seiner Frau Herta und den 4 Kindern kamen nach S-chanf und erwarben das frühere Post Haus, welches bis heute der Sitz von der Firma Angelini Hoch- und Tiefbau AG ist.

 

Schon früh halfen die beiden Söhne, Renato und Vito im Betrieb mit. Im Jahre 1981 wurde das Unternehmen Angelini Baugeschäft in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und die beiden Söhne übernahmen die Geschäftsleitung.

 

Heute wird die Firma Angelini Hoch- und Tiefbau AG von der dritten Generation, den beiden Söhnen von Vito und Claudia Angelini, Gion und Ramon geführt. Während der Saison beschäftigt das Unternehmen rund 25 Arbeiter, bildet Lehrlinge aus und legt grossen Wert auf Weiterbildung.

 

Tätig ist die Firma Angelini Hoch- und Tiefbau AG in der Region Ober- und Unterengadin, jedoch hauptsächlich in der Plaiv.